Alle Steinadlerjungvögel 2017 ausgeflogen

Der letzte Steinadlerjungvogel ist 2017 in der zweiten Augustwoche ausgeflogen. Somit sind insgesamt 6 Jungvögel ausgeflogen (zwei 2er-Bruten!). Der Giebelsteinadler hat nach 2016 auch 2017 wieder zwei Jungvögel großgezogen!

 

 


Steinadlerbruten im Allgäu - Horstschutzzonen beachten!

Aktuell brüten 5 Steinadlerpaare im Allgäu. Jetzt ist es besonders wichtig, Horststandorte von Störungen (z.B. durch Hubschrauberübungsflüge) frei zu halten.

Folgende Hinweise für Gleitschirmflieger, Drachenflieger und (Motor-)Segler, Hubschrauber und Tragschrauber:

  • Schattenberg / Südseite: Mindestflughöhe 1.800 m üNN
  • Wildgundkopf / Birgsau (Westseite): Mindestflughöhe 1.800 m üNN
  • Hintersteiner Tal / Giebel: Mindestflughöhe 2.000 m üNN
  • Hinterstein / Breitenberg-Nord: Mindestflughöhe 1.900 m üNN
  • Rappenalptal: Mindestflughöhe 2.000 m üNN

Brutsaison 2016: Erste Horstbauten

Die Brutsaison der Allgäuer Steinadler läuft auf Hochtouren. Unsere ehrenamtlichen Aktiven sind in den einzelnen Gebieten unterwegs und suchen aus sicherer Entfernung nach Horstanflügen. In 7 der 11 Reviere wurde Horstbau festgestellt. Hier gelten jetzt besondere Horstschutzzonen für Übungsflüge. Zusätzlich wurde bei zwei Revieren ein Partnerwechsel festgestellt. Auch konnten 2 "neue" Horste entdeckt werden.

© Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
zum Anfang
Brutsaison 2017

8 Horstbau
6 Brut
4+ Schlupf
6 Jungvögel im Horst
6 Ausgeflogene Jungvögel

Mitglied werden
LBV Naturshop
LBV QUICKNAVIGATION